Bei der Neueinrichtung eines Benutzerprofils in Microsoft Outlook kann es mitunter vorkommen, dass die Namen mehrerer Standardordner nicht auf Deutsch angezeigt werden. So erscheint statt Posteingang der Name „Inbox“ und Gesendete Elemente nennt sich plötzlich „Sent Items“. Glücklicherweise kannst Du aber auch im Nachhinein noch Dein Outlook auf Deutsch umstellen.



Standardordner in Outlook auf Deutsch umstellen

Die Ursache für die verkehrten Spracheinstellungen sind leider nicht immer sofort ersichtlich. Microsoft Outlook übernimmt beim ersten Start des Benutzerprofils die zu diesem Zeitpunkt eingestellte Sprache der Benutzeroberfläche. Meinen Erfahrungen nach, kommt dieses Phänomen aber auch bei komplett deutschen Umgebungen vor, sogar wenn zudem einzig und allein die deutsche Tastatur verfügbar ist.

Um diesen Fehler zu beseitigen, muss Outlook lediglich einmal von der Kommandozeile aus mit dem Parameter /resetfoldernames gestartet werden: Start -> Ausführen (oder Windows-Taste + R) -> outlook.exe /resetfoldernames. Nach der Bestätigung mit „OK“ startet Outlook und die Standardordner werden wieder korrekt in der deutschen Sprache angezeigt. In der Praxis habe ich es bereits erlebt, dass nicht sofort alle Ordnernamen übersetzt wurden. Dann hilft es, Outlook zu schließen und den Befehl erneut auszuführen.

 

Outlook auf Deutsch umstellen

Wenn Standardordner nicht auf Deutsch angezeigt werden. Mit dem Parameter resetfoldernames lässt sich Outlook auf Deutsch umstellen.

Weitere wichtige Parameter von Outlook

Außer dem Parameter, mit dem Du Dein Outlook auf Deutsch umstellen kannst, gibt es noch jede Menge weiterer Startparameter von Microsoft Outlook. Hier einmal die hilfreichsten:

  • /resetfolders
    Durch diesen Befehl werden fehlende Standardordner wieder hergestellt
  • /resetnavpane
    Die Einstellungen Deiner Navigationsleiste werden zurückgesetzt.
  • /sniff
    Dieser Parameter hilft Dir weiter, wenn Besprechungsanfragen nicht mehr erkannt werden.
  • /safe
    Outlook wird im sicheren Modus gestartet. Es stehen Dir weder Addons noch der Lesebereich zur Verfügung.
Standardordner nicht auf Deutsch

Mit dem Parameter „resetfoldernames“ lässt sich Outlook auf Deutsch umstellen.

 

Eine Auflistung sämtlicher Parameter findest Du auf der Microsoft-Seite Befehlszeilenoptionen für Outlook 2010 (auch gültig für Versionen 2007-2016).

Auch interessant:


Empfehlung zum Thema (Anzeige):
SaleBestseller Nr. 1

Es freut mich, wenn ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte.
Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

René Albarus

Ich heiße René Albarus und bin seit 2002 beruflich im Bereich der Systemadministration tätig. Da auch ich einen Teil meines Wissens IT-Blogs im Internet verdanke, ist es für mich selbstverständlich, dass ich Lösungsansätze und Anleitungen in diesem Blog weitergebe.
René Albarus

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8 Kommentare
  1. jmd sagte:

    hallo zusammen und vielen dank für diese info, aber ich habe 6 konten in outlook installiert – bei 3 waren die ordner schon in deutsch, bei 1 konto hat dieser trick geholfen – 2 habe ich immernoch mit englischer sprache – was tun?

    Antworten
    • René Albarus sagte:

      Hallo,
      ich habe bereits die Erfahrung gemacht, dass der Befehl mehrmals ausgeführt werden muss. Es kommt aber auch darauf an, wie das Postfach eingebunden ist. Bei IMAP-Konten habe ich häufig den Fall, dass dessen Ordner nicht „eingedeutscht“ werden. Vielleicht hilft es auch, alle Konten, bis auf eines zu entfernen und erst wieder hinzuzufügen, wenn das erste auf Deutsch angezeigt wird.

      Antworten
  2. Norbert Wangerin sagte:

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das mit den Servereinstellungen (der Standardsprache) des Servers zusammenhängt. so wird aus „gesendete“ ganz schnell „sent“ und der Paierkorb ist z.B. „trash“, junk ist „spam“ usw.

    Antworten
    • René Albarus sagte:

      Das ist gut möglich. Ich hatte das aber schon einmal mit einem Server, der komplett in deutscher Sprache installiert war. Allerdings war das noch unter Windows Server 2008 R2.

      Antworten
  3. steve sagte:

    Top, hat mir sehr geholfen. Musste /resetfolders häufiger anwenden bzw. Outlook schließen, aber nun sind alles Ordner auf deutsch. Danke.

    Antworten
  4. Marco sagte:

    Hallo zusammen, vielen dank für die ausführliche Beschreibung, bei mir hat es geklappt!!! habe outlook.exe /resetfoldernames im ausführen eingegeben, und schupp, die Ordner haben Deutsche Namen :-)
    Danke nochmal
    lg Marco

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.