Freie RAM Steckplätze anzeigen

Mit der Windows PowerShell lässt sich nicht nur die Gesamtgröße des RAM auslesen, Du kannst Dir auch die Anzahl der freien RAM Steckplätze anzeigen lassen. Das kann sehr hilfreich sein, wenn Du den Arbeitsspeicher erweitern möchtest, aber nicht weißt wie viele Slots noch für neue RAM Module frei sind.

DQo8cD48YnIvPg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVEVDSEZBUSAtIEltIEFydGlrZWwgLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItOTI5NDg1MzEyMDc1NDI3OSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDc3NjQ3MTY5Ig0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pjxici8+PC9wPg0K

Arbeitsspeicher und RAM Module auslesen

Eine aktuelle Dokumentation ist das wichtigste für jede IT-Abteilung. Aber auch die Dokumentation hat Ihre Grenzen und – Hand auf´s Herz – wer weiß denn schon zu jeder Zeit, wie viele RAM Module in welchem Server stecken?

Bei einer anstehenden Aufrüstung ist diese Frage aber sehr wichtig. Und daher würde ich jedem raten, sich die aktuelle Konfiguration genau anzuschauen. Das kannst Du entweder direkt am Server machen (Blech auf und Module zählen) oder ganz bequem mit der Windows PowerShell.

Da ich im folgenden Skript eine WMI Klasse abfrage, wäre das Ganze natürlich auch über ein Batch-Skript machbar. Mit der PowerShell funktioniert das Auslesen der RAM Module und der freien Steckplätze aber sehr viel einfacher.

PowerShell Skript zum Check der RAM Module

Was zunächst kompliziert aussieht, ist eigentlich ein sehr simples Skript. In der ersten Zeile speichern wir die Informationen aus der WMI Abfrage in eine Variable ($PhysicalMemory). In den Zeilen 2-4 suchen wir uns die Informationen (Gesamtmenge, Gesamt-Steckplätze und benutze Steckplätze) aus dieser Variable heraus und speichern diese ebenfalls in entsprechenden Variablen. Alles andere ist nur noch die Ausgabe der Ergebnisse.

Besonders interessant finde ich auch die Möglichkeit, sich die Seriennummern und Teilenummern der RAM-Module anzeigen zu lassen. Das kann bei dem Defekt eines Moduls hilfreich sein, wenn geprüft werden muss, welcher DIMM ausgefallen ist.

Freie RAM Steckplätze anzeigen

RAM Steckplätze anzeigen: Hilfreiche Informationen, wie die Anzahl der freien und belegten RAM-Slots können sehr leicht mit der PowerShell abgerufen werden.

Ebenfalls interessant:

Unterstütze TECH-FAQ.NET auf steady

2 Antworten

  1. Schneesturm sagt:

    Sehr guter Artikel habe ich gerade erst wieder gebraucht, eventuell könntest du das Script noch um die Funktion bzw. Abfrage erweitern und checken ob ECC ordnungsgemäß funktioniert falls vorhanden. (wmic memphysical get memoryerrorcorrection)

  2. Solveig Frank sagt:

    Super Artikel und ein guter Tipp. Bin nämlich aktuell mit dieser Frage konfrontiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.