Seit einiger Zeit wird bei OEM-PCs der Product Key von Microsoft Windows im BIOS, bzw. UEFI gespeichert. Der Schlüssel wird dadurch von Windows direkt erkannt und muss nicht zusätzlich eingegeben werden. Wer den Windows Product Key auslesen möchte (z.B. zu Dokumentationszwecken) kann dies über die Kommandozeile tun. Im folgenden beschreibe ich Dir, wie das funktioniert.



Den Windows Product Key auslesen mit PowerShell

Glücklicherweise ist das Auslesen des Product Keys sehr einfach. Windows muss ja selbst auf die Informationen auf dem Mainboard zugreifen. Hierzu wird WMI (Windows Management Instrumentation) genutzt und diesem können wir uns genauso bedienen.

Genauso wie das Auslesen der Seriennummer des Computers ist es auch möglich, den Windows Product Key abzurufen. Der Befehl hierfür lautet:

Diesen Befehl kannst Du in der Windows Eingabeaufforderung (cmd.exe) ebenso wie in der Windows PowerShell Konsole eingeben. Direkt nach dem Absetzen der Anfrage wird Dir der Windows Product Key angezeigt.

Windows Product Key auslesen

Mit der PowerShell oder Windows Eingabeaufforderung den Windows Product Key auslesen.

Sollte die Ausgabe leer sein, also gültiger Product Key ausgelesen werden, so ist im BIOS / UEFI kein Key gespeichert. In diesem Fall muss der Product Key manuell eingegeben worden sein und steht möglicherweise auf dem Aufkleber am Gehäuse des Rechners.

Und wenn der Produktschlüssel nicht im BIOS gespeichert ist?

Wenn dieser Aufkleber nicht (mehr) vorhanden ist, lässt sich auch dieser Windows Product Key auslesen – und zwar aus der Windows Registry. In diesem Fall kannst Du entweder ein längeres PowerShell Skript verwenden (siehe hier) oder das portable Tool ProduKey von nirsoft verwenden.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Wenn Dir diese Information weitergeholfen hat, kannst Du mir das gerne in die Kommentare schreiben. Ebenfalls freue ich mich über jede kleine Spende, die Du diesem Blog ganz unkompliziert über PayPalMe zukommen lassen kannst.
Wer lieber einen Obolus in Bitcoins dalassen mag, dann bitte an 17zAdJSDYkukxeWFfSu5qjnmMtKamWzRuD.
Vielen Dank.

 

René Albarus

Ich heiße René Albarus und bin seit 2002 beruflich im Bereich der Systemadministration tätig. Da auch ich einen Teil meines Wissens IT-Blogs im Internet verdanke, ist es für mich selbstverständlich, dass ich Lösungsansätze und Anleitungen in diesem Blog weitergebe.
René Albarus

Letzte Artikel von René Albarus (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.