Windows Testversion verlängern

Wer eine Windows Testversion verlängern möchte, kann dies über die Eingabeaufforderung tun. Je nach installiertem Betriebssystem ist es bis zu fünf Mal möglich, den Testzeitraum zu erweitern. Die Vorgehensweise ist für alle Betriebssysteme gleich – egal ob Server oder Client.

DQo8cD48YnIvPg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVEVDSEZBUSAtIEltIEFydGlrZWwgLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItOTI5NDg1MzEyMDc1NDI3OSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDc3NjQ3MTY5Ig0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pjxici8+PC9wPg0K

Windows Testversion verlängern per Kommandozeile

Microsoft ermöglicht es Kunden und Interessenten, die Windows Betriebssysteme für einen bestimmten Zeitraum ohne gültige Lizenz zu testen. Was allerdings nicht überall bekannt ist, die Dauer der Testzeiträume lässt sich verlängern.

Alles was benötigt wird, ist eine Kommandozeile, welche mit Administratorrechten gestartet wurde. Es kann sowohl die Eingabeaufforderung als auch die Windows PowerShell Konsole verwendet werden. Der Befehl zum Verlängern einer Testlizenz von Microsoft Windows lautet: slmgr -rearm .

Windows Testversion verlängern

Mit dem vbs-Skript slmgr ist es möglich, eine Windows Testlizenz mehrmals zu erweitern.

Nach Eingabe des Kommandos muss das Betriebssystem neu gestartet werden, damit die Änderungen übernommen werden können. Direkt nach dem Neustart beginnt der neue Testzeitraum zu laufen. Die Restdauer, sowie viele weitere Informationen lassen sich mit dem Befehl slmgr /dlv  jederzeit abrufen. Unter anderem auch, die Anzahl der weiteren, möglichen Verlängerungen der Testphase.

Windows Testlizenz verlängern

Die Restdauer, sowie die Anzahl der verbleibenden Rearm-Vorgänge werden über den Parameter /dlv abgerufen.

Testzeiträume und Aktivierung einer gültigen Lizenz

Eine Windows 7 Installation lässt sich auf diese Art und Weise insgesamt 120 Tage lang testen (3 Verlängerungen zu je 30 Tagen). Ebenso bei Windows 10. Aktuelle Windows Server* Versionen können maximal um 180 Tage verlängert werden.

Mit einem gültigen Produktschlüssel kann eine Testversion jederzeit zu einer Vollversion umgewandelt werden. Eine Anleitung für Windows Server habe ich hier geschrieben. Ebenso ist es damit möglich, die Version von Windows Server zu ändern – also z.B. ein Upgrade von Standard nach Datacenter durchzuführen.

Ebenfalls interessant:

Es freut mich, wenn ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte.
Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Antworten

  1. J. Schlemme sagt:

    Danke, hat mir sehr geholfen.

  2. Patrick Burkhalter sagt:

    Super funktioniert einwandfrei und erspart mir eine menge Kohle. Danke Dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest