Schnellstartleiste aktivieren in Windows 10

Du suchst nach dem Umstieg auf Windows 10 die Schnellstartleiste, die Du seit Windows XP oder Windows 7 nutzt? Kein Problem, mit diesem kleinen Trick, kannst Du die Schnellstartleiste in Windows 10 wieder aktivieren.

DQo8cD48YnIvPg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVEVDSEZBUSAtIEltIEFydGlrZWwgLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItOTI5NDg1MzEyMDc1NDI3OSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDc3NjQ3MTY5Ig0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pjxici8+PC9wPg0K

Windows 10: Schnellstartleiste aktivieren

Die Schnellstartleiste war in den letzten Versionen von Windows recht beliebt. Sie ermöglichte es, häufig verwendete Programme und Verknüpfungen mit zwei Mausklicks über die Taskleiste zu öffnen. Daher auch der Name „Quick Launch“, bzw. Schnellstart.

Schnellstartleiste aktivieren in Windows 10

Auch unter Windows 10 verfügbar: Die Windows Schnellstartleiste (Quick Launch).

Aufgrund des Supportendes von Windows 7 steigen derzeit sehr viele Firmen, aber auch Privatpersonen auf Windows 10 um und nicht wenige suchen nun vergeblich die Schnellstartleiste. Aber sie ist noch da – sie lässt sich nur nicht mehr so leicht (per Rechtsklick auf die Taskleiste) hervorrufen.

So aktivierst Du die Schnellstartleiste in Windows 10 wieder

Damit die Schnellstartleiste auch unter Windows 10 genutzt werden kann, musst Du zunächst eine neue Symbolleiste erstellen. Das geht sehr einfach, indem Du mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Taskleiste, wählst ganz oben „Symbolleisten“ aus und klickst auf „Neue Symbolleiste„.

Quick-Launch Symbolleiste wieder herstellen

Neue Symbolleiste in Windows 10 erstellen.

Es öffnet sich daraufhin ein Fenster, in welchem Du den Ordner auswählen sollst, in dem die Verknüpfungen der neuen Symbolleiste gespeichert werden sollen. Hier gibst Du den folgenden Ordner an – anschließend klickst Du auf „Ordner auswählen„.

%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch

Neue Symbolleiste erstellen

Auswahl des Ordners für den Inhalt der Symbolleiste.

Verknüpfungen zur Schnellstartleiste hinzufügen

Die Schnellstartleiste (Quicklaunch) ist nun wieder aktiviert und von überall aus über die Taskleiste erreichbar. Ab sofort kannst Du die Verknüpfungen der Schnellstartleiste wieder nutzen und auch neue hinzufügen. Hierfür brauchst Du lediglich eine Verknüpfung (z.B. vom Desktop) auf die beiden kleinen Pfeile der Schnellstartleiste ziehen, bis die Info „Verknüpfung erstellen in Quick Launch“ erscheint.

Verknüpfung in Schnellstartleiste hinzufügen

Alternativ kannst Du natürlich auch jeden anderen Ordner auf Deinem Windows Rechner als Symbolleiste einrichten. Dazu brauchst Du statt dem obigen Speicherort (%USERPROFILE%\…) einfach nur den gewünschten anderen Ordner auswählen.

Ebenfalls interessant:

Es freut mich, wenn ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte.
Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

René Albarus

Ich heiße René Albarus und bin seit 2002 beruflich im Bereich der Systemadministration tätig. Da auch ich einen Teil meines Wissens IT-Blogs im Internet verdanke, ist es für mich selbstverständlich, dass ich Lösungsansätze und Anleitungen in diesem Blog weitergebe.
René Albarus

Letzte Artikel von René Albarus (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.