Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren

In bestimmten Situationen kann es hilfreich sein, den Schnellstart (Hybridmodus) auszuschalten. So zum Beispiel bei Rechnern mit Dualboot oder bei plötzlich auftretenden Treiberproblemen. Deshalb zeige ich in diesem kurzen Artikel, wie Du den Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren kannst.

DQo8cD48YnIvPg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVEVDSEZBUSAtIEltIEFydGlrZWwgLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItOTI5NDg1MzEyMDc1NDI3OSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDc3NjQ3MTY5Ig0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pjxici8+PC9wPg0K

Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren per Kommandozeile

Der schnellste Weg, den Hybridmodus abzuschalten ist die Eingabeaufforderung. Diese muss für diesen Vorgang zwingend mit Administrationsrechten gestartet werden. Am schnellsten öffnest Du die Eingabeaufforderung in Windows 10 mit der Tastenkombination Win + X. In der sich öffnenden Leiste wählst Du dann „Eingabeaufforderung (Administrator)“ aus. Alternativ funktioniert das Ganze auch in der Windows Powershell (ebenfalls mit Admin-Rechten).

Durch Eingabe und Bestätigung des Befehls powercfg /hibernate off  lässt sich der Schnellstart nun abschalten.

Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren

Über die Kommandozeile lässt sich sehr schnell der Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren.

Weitere nützliche Befehle rund um den Schnellstart sind

powercfg /hibernate on   Einschalten des Schnellstart- /bzw. Hybridmodus.

powercfg /hibernate /type reduced   Kernel und Treiber werden gespeichert (Bootvorgang beschleunigt)

powercfg /hibernate /type full   Schaltet den Hybridmodus wieder in vollem Umfang aktiv.

Schnellstart deaktivieren per Registry

Wenn Du den Hybridmodus über die Windows Registry deaktivieren möchtest, dann findest Du den passenden Eintrag unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power. Dort ist der Wert „HibernateEnabled“ entsprechend anzupassen.

  • 0 = Schnellstart deaktiviert
  • 1= Schnellstart aktiviert
Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren per Registry

Auch über die Windows Registry lässt sich der Schnellstart bei Windows 10 deaktivieren.

Die Anpassung des Registryschlüssels kann auch prima über die Gruppenrichtlinienverwaltung auf ausgewählte Computer in der Domäne verteilt werden. Dadurch kannst Du sicherstellen, dass bestimmte Rechner den Schnellstart nicht verwenden und sparst Dir darüberhinaus auch die Zeit für die manuelle Anpassung pro Client.

Ebenfalls interessant:

Es freut mich, wenn ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte.
Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

4 Antworten

  1. Rene Kehr sagt:

    Die Lösung ist schlichtweg falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest