Windows neu aufsetzen

Es ist extrem selten geworden, dass man ein vorhandenes Windows neu installieren muss. Microsoft bietet mit Windows 10 ein sehr stabiles Betriebssystem an, welches sehr robust ist und auch einige Fehlkonfigurationen verzeiht oder selbst korrigiert. Dennoch kann es vorkommen, dass man ein Windows neu aufsetzen muss. In diesem Artikel beschreibe ich daher, wie Du ein installiertes Windows 10 von altem Ballast befreien und komplett zurücksetzen kannst.

Per Assistent Windows neu installieren

Wenn Du einen Computer verkaufen oder einfach nur weitergeben möchtest, musst Du Deine Daten und alle nicht mehr benötigten Programme entfernen. Zudem ist das Benutzerprofil vollständig zu entfernen. Diese Aufgaben kannst Du entweder mühsam manuell erledigen oder Du verwendest einen bereits vorhandenen Assistenten.

Windows neu installieren
Die Neuinstallation von Windows 10 kann direkt aus dem Betriebssystem heraus erfolgen.

Der Assistent, bzw. die Funktion für die Neuinstallation von Windows 10 nennt sich „Diesen PC zurücksetzen„. Du kannst ihn entweder über die Einstellungen öffnen (Update und Sicherheit -> Wiederherstellung) oder über die Suchfunktion von Windows 10 (einfach „PC zurücksetzen“ eingeben).

Daten behalten oder alles löschen

Du bekommst nun zwei Möglichkeiten zur Auswahl angezeigt:

  • Eigene Dateien beibehalten
  • Alles entfernen

Diese beiden Punkte erklären sich von selbst. Wichtig ist nur, dass Du in beiden Fällen sämtliche Apps und Programme, die nicht zur Standardausrüstung von Windows 10 gehören entfernst. Beim ersten Punkt bleibt aber Dein Benutzerprofil erhalten, sodass Du Dich nach dem Zurücksetzen von Windows 10 noch anmelden kannst. Der zweite Punkt kommt einer Neuinstallation gleich und Windows 10 wird tatsächlich komplett neu eingerichtet.

Windows neu aufsetzen
Über den Assistent „Diesen PC zurücksetzen“ lässt sich Windows neu aufsetzen.

Windows zurücksetzen und Daten behalten

Wenn Du Dein Benutzerprofil und damit Deine Daten behalten willst, wählst Du die erste Option an. Anschließend wird Dir nur noch eine Zusammenfassung der folgenden Schritte angezeigt. Mit einem Klick auf „Zurücksetzen“ beginnt die Wiederherstellung ohne weitere Rückfrage.

Sämtliche Anwendungen und Windows Apps werden dadurch deinstalliert und alle Einstellungen werden auf Standardwerte zurückgesetzt. Bedeutet, Du behältst zwar Deine Daten, aber Du wirst bestimmte Dateien (z.B. Word, Excel usw). anschließend nicht mehr öffnen können, bis Du die dafür nötigen Anwendungen neu installierst.

Wichtig: Eine eventuell aktivierte Laufwerkverschlüsselung mit BitLocker wird dadurch nicht entfernt.

Windows 10 neu installieren per Assistent
Windows wird zurückgesetzt, die Benutzerprofildaten aber beibehalten.

Komplettes Windows neu aufsetzen

Die zweite Option löscht darüberhinaus wirklich sämtliche Daten auf der Systempartition und installiert Windows danach neu. Nach diesem Vorgang muss Windows komplett neu eingerichtet werden. Es befindet sich dann quasi im Auslieferungszustand.

Diesen PC zurücksetzen
Standardmäßig werden die Dateien nur gelöscht. Das ist unsicher, weil die Daten mit entsprechenden Programmen wiederhergestellt werden könnten.

Nachdem man die Option „Alles Entfernen“ ausgewählt hat, können zusätzliche Einstellungen bezüglich des Löschens der Dateien getätigt werden. Sofern Du den PC selbst weiter verwenden möchtest, kann Du die Standardeinstellungen übernehmen. Wird der Computer hingegen verkauft, solltest Du die Einstellung ändern und die „Datenlöschung“ aktivieren. Dadurch werden nicht nur die Dateien gelöscht, sondern auch das komplette Laufwerk bereinigt. Dies macht es zumindest schwerer, die gelöschten Daten wieder herzustellen.

Windows neu aufsetzen - Daten komplett löschen
Mittels der „Datenlöschung“ wird das Laufwerk bereinigt und die Wiederherstellung der Daten dadurch erschwert.

Auch hier werden Dir abschließend noch einmal die getroffenen Einstellungen aufgelistet, bevor Du mit einem Klick auf „Zurücksetzen“ Dein Windows neu aufsetzen kannst.

Wichtig: Wenn das Laufwerk mit BitLocker verschlüsselt ist, wird diese Verschlüsselung durch das Zurücksetzen aufgehoben.

Windows neu installieren durch Zurücksetzen des Systems
Mit einem Klick auf „Zurücksetzen“ kannst Du Windows neu installieren.

Was passiert während der Wiederherstellung?

Die folgenden beiden Screenshots zeigen Dir, was während des Zurücksetzens von Windows 10 angezeigt wird. Je nach gewählten Optionen (Stichwort Datenlöschung) kann dieser Vorgang einige Zeit beanspruchen.

Windows wird neu installiert
PC wird zurückgesetzt - Windows wird installiert

Wenn Du Deine Daten nicht entfernst, kannst Du Dich direkt im Anschluss wieder am System anmelden. Bei der vollständigen Neuinstallation von Windows 10 wird Dir der Assistent für die Ersteinrichtung angezeigt, sobald der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen wurde.

Ebenfalls interessant:

Es freut mich, wenn ich Dir mit diesem Artikel helfen konnte.
Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.