Ich hatte heute mit einem Problem mit Microsoft Exchange zu tun, dass mir bisher nie aufgefallen war: Beim Buchen einer Ressource mit Microsoft Outlook  wird im Ressourcenkalender der eingegebene Kommentar entfernt. Beim buchenden Benutzer bleibt diese aber im eigenen Kalender stehen.

Zunächst ging ich davon aus, dass die Standardberechtigungen des Ressourcenkalenders lediglich den Frei-/Gebucht Status anzeigen und das Feld „Alle Details“ nicht aktiviert ist. Aber Pustekuchen, die Option war aktiviert und selbst User mit der Berechtigung „Autor“ konnten den Zusatztext eines Termins nicht sehen. Die Vermutung lag also nahe, dass bei der automatischen Generierung des Kalendereintrages nicht alle Angaben übertragen werden.



Notizen in Ressourcenkalendern freischalten

Nach kurzer Recherche wurde ich dann bei Microsoft fündig. Zwar konnte ich bislang noch nicht herausfinden, ob es sich bei dem auftretenden Problem um die Standardeinstellungen handelt, aber immerhin konnte ich die Lösung hierzu finden. Mit Hilfe der Exchange Verwaltungskonsole (Powershell) lässt sich das Löschen der Kommentare in Ressourcenkalendern abschalten.

Folgender Befehl muss je Ressourcenpostfach ausgeführt werden:

Sofort nach dem Absetzen dieses Befehls, werden die Notizen zu allen neuen Kalendereinträgen für alle berechtigten Nutzer sichtbar. Bei bereits bestehenden Terminen fehlen die Notizen aber weiterhin. Um auch diese sichtbar zu machen, müssten die jeweiligen Organisatoren die Termine neu speichern.

Mit dem Befehl Set-CalenderProcessing lassen sich unter anderem auch folgende nützliche Funktion für Ressourcenkalender de-/aktivieren:

  • -AutomateProcessing None/AutoAccept  –> Automatische Verarbeitung von Kalenderanforderungen
  • -ProcessExternalMeetingMessages $false / $true –> Kalenderanfragen von externen Kontakten annehmen oder ablehnen
  • -DeleteAttachments $false / $true –> Hinzugefügte Anhänge entfernen oder beibehalten
  • -ScheduleOnlyDuringWorkHours $false / $true –> Besprechungsanfragen nur während der Arbeitszeit zulassen

Quelle: http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd335046%28v=exchg.150%29.aspx

Ebenfalls interessant:

Wenn Dir diese Information weitergeholfen hat, kannst Du mir das gerne in die Kommentare schreiben. Ebenfalls freue ich mich über jede kleine Spende, die Du diesem Blog ganz unkompliziert über PayPalMe zukommen lassen kannst. Vielen Dank.

René Albarus

René Albarus

Ich heiße René Albarus und bin seit 2002 beruflich im Bereich der Systemadministration tätig. Da auch ich einen Teil meines Wissens IT-Blogs im Internet verdanke, ist es für mich selbstverständlich, dass ich Lösungsansätze und Anleitungen in diesem Blog weitergebe.
René Albarus

Letzte Aktualisierung am 18.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.