Windows 10

Das Netzwerkprotokoll SMBv1 (Server Message Block Version 1) wurde im Jahr 2014 seitens Microsoft verworfen und durch die neueren Protokolle SMBv2 und letztlich SMBv3 ersetzt. Mit den Updates 1709 für Windows Server 2016 und Windows 10 (Fall Creators Update) wurde das veraltete Protokoll nun auch in den aktuellen Betriebssystemen von Microsoft entfernt. In bestimmten Umgebungen wird es aber noch benötigt – daher beschreibe ich hier, wie man SMBv1 in Windows 10 aktivieren kann. Weiterlesen

Die meisten täglichen Aufgaben eines Systemadministrators werden vom Großteil der anderen Mitarbeiter leider nicht wahrgenommen. Eigentlich erinnert sich der gemeine User ohnehin nur an den Admin, wenn irgendetwas nicht funktioniert. Das allerdings mehr dazu gehört den Laden am Laufen zu halten, als ab und an einen Server neu zu starten scheint für einige unbegreiflich. Weiterlesen

Obwohl die Backup Software Veeam bereits einige Versionen weiter ist, kenne ich Umgebungen auf denen noch die Versionen 7 oder 8 zum Einsatz kommen. Sofern diese Versionen für die jeweiligen Systemumgebungen ausreichen, spricht auch nichts dagegen. Probleme treten aber meist dann auf, wenn neue, modernere Systeme in das Backup integriert werden sollen. Weiterlesen

Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag

Bei der Erstellung von Aufgaben in der Windows Aufgabenplanung können unter Umständen fehlende Berechtigungen für das Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag bemängelt werden. Hier beschreibe ich Dir, was Du in diesem Fall tun musst.

Weiterlesen

Windows Tastatur

Oft sind es nur verzweifelte Anwender, die sich mit der Frage an mich wenden: Wie kann ich meinen Windows Bildschirm drehen – und zwar so, dass das Bild wieder richtig herum ist. Zwar stellt die Möglichkeit, das angezeigte Bild um 90°, bzw. 180° zu drehen eine durchaus nützliche Funktion dar, aber meist passiert es doch unabsichtlich. Weiterlesen

Umgebungsvariablen verteilen im Netzwerk

Die bereits vordefinierten Umgebungsvariablen erleichtern die Administration von Computern bereits sehr. Besonders die Umgebungsvariablen, die auf einen Pfad verweisen, sind in Skripten eine große Hilfe. Mittels Gruppenrichtlinien kannst Du auf sämtlichen Computern der Windows Domäne globale Umgebungsvariablen verteilen. Diese sind dann anschließend ohne weiteren manuellen Eingriff nutzbar. Weiterlesen