Damit die Zugriffe nach Änderungen von Server- oder Clientnamen wieder funktionieren, muss man unter Umständen den DNS-Cache löschen. Obwohl die DNS-Einträge auch automatisch aktualisiert werden, lässt sich durch einen manuellen Eingriff die Wartezeit oft extrem verkürzen.

Weiterlesen

Kürzlich hatte ich mal wieder den Fall, dass ich einen frisch installierten Windows Server 2019 nicht über die grafische Oberfläche aktivieren konnte. Der gültige Produkt Key wurde, aus welchen Gründen auch immer, nicht akzeptiert. Interessanterweise konnte ich aber Windows per PowerShell aktivieren – gänzlich ohne Probleme.

Weiterlesen

Wenn die Datenträgerverwaltung in Windows einen schreibgeschützten Datenträger anzeigt, der sich weder partitionieren noch anderweitig bearbeiten lässt, hilft das Kommandozeilentool Diskpart weiter. Hiermit kann ein schreibgeschützter Datenträger wieder beschreibbar gemacht werden.

Weiterlesen

Beim Erweitern des Speicherplatzes eines Cluster Shared Volumes (CSV) im Hyper-V Cluster muss auch die darin enthaltene Partition vergrößert werden. Mit dem Kommandozeilenprogramm diskpart ist dies schnell und vor allem ohne Unterbrechung möglich.
Weiterlesen

PowerShell Skripte erleichtern die Administration von Windows Servern und Clients enorm. In diesem Artikel erkläre ich Dir, wie Du ein PowerShell Skript über die Windows Aufgabenplanung ausführen und dadurch viele administrative Aufgaben automatisieren kannst.
Weiterlesen

Windows bleibt bei der Meldung „Windows wird vorbereitet. Schalten Sie den Computer nicht aus“ hängen und fährt nicht herunter. Trotz stundenlangem Warten passier einfach nichts. Hier zeige ich Dir eine Lösung, mit der Du dieses Problem sehr häufig lösen kannst. Weiterlesen