PowerShell - TechFAQ

Server 2016: Windows Defender deinstallieren

Der Windows Defender soll einen Basisschutz vor Viren und Spyware auf den aktuellen Windows Betriebssystemen bieten. Leider bietet der Windows Defender bei Weitem nicht so viele Möglichkeiten zur Feinabstimmung, sodass hier in der Regel auf Drittanbieter Software zurückgegriffen wird. In diesem Fall solltest Du den Windows Defender deinstallieren, da eine Ko-Existenz mit einer weiteren Antivirensoftware zu Störungen und Performanceproblemen führen kann.

Papierkorb manuell leeren

Lokale Benutzerprofile auf dem Terminalserver löschen

Bei der Verwendung von Roaming Profiles auf einem Terminalserver kann es vorkommen, dass die lokal zwischengespeicherten Benutzerprofile bei der Abmeldung nicht mehr gelöscht werden. Dies hat zur Folge, dass weder der Ordner für die Benutzerprofile, noch die damit verknüpften Registry-Einträge aus dem System entfernt werden. Aber, mit einem kleinen Skript kannst du lokale Benutzerprofile auf dem Terminalserver löschen.

Ordner in Freigaben ausblenden

Wenn die Ordnerstruktur einer Netzwerkfreigabe mit der Zeit immer weiter anwächst, wird es für die Benutzer schwer den Überblick zu behalten. Auf manche Ordner ist der Zugriff auch mangels Berechtigung gar nicht möglich („Zugriff verweigert“). Schöner wäre es, den Benutzern nur die Ordner anzeigen zu lassen, auf die er auch Zugriff hat. Genau das lässt sich mit Windows Bordmitteln sehr leicht umsetzen: Ordner in Freigaben ausblenden, auf die der Benutzer keine Berechtigungen hat.

Netzlaufwerk verbinden

Netzlaufwerk verbinden per Gruppenrichtlinie

Obwohl es seit vielen Jahren möglich ist, per Gruppenrichtlinie ein Netzlaufwerk verbinden zu können, wird diese einfache und effektive Methode oft nicht angewendet. Leider verwenden viele Administratoren, meist aus Unwissen, immer noch Skripte um dem Benutzer den Zugriff auf Netzlaufwerke zu ermöglichen. Ich möchte Dir in diesem Artikel daher zeigen, wie Du die Gruppenrichtlinienverwaltung im Active Directory hierfür verwenden kannst.