VMware Netzwerkadapter von E1000 auf VMXNET3 ändern

Bei der Migration von VMware ESXi Servern auf neuere Hardware und VMware Versionen muss häufig der Netzwerkadapter der virtuellen Maschinen geändert werden. Zu Zeiten von Windows Server 2012, bzw. Windows 8 waren die Netzwerkadapter E1000 und E1000E die Standardadapter. In neueren Umgebungen sind die VMXNET-Adapter aber aufgrund der Leistung zu empfehlen.

Nachfolgend zeige ich Dir daher, wie Du den Netzwerkadapter von E1000 auf VMXNET3 ändern kannst, ohne die Netzwerkkarte löschen, bzw. neu anlegen zu müssen. Dadurch bleiben die Einstellungen und auch die MAC-Adresse erhalten.

DQo8cD48YnIvPg0KPHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gVEVDSEZBUSAtIEltIEFydGlrZWwgLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItOTI5NDg1MzEyMDc1NDI3OSINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDc3NjQ3MTY5Ig0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pjxici8+PC9wPg0K

Netzwerkadapter ohne Neuanlage in VMware ändern

Die Änderung erfolgt über die Windows Powershell. Damit Ihr administrative Aufgaben am VMware ESXi Server vornehmen könnt, muss das PowerCLI Paket von VMware auf einem Windows Server installiert werden. PowerCLI enthält hunderte Cmdlets für die Windows Powershell und kann kostenlos verwendet werden.

Nach der Installation öffnet Ihr eine Powershell Konsole mit administrativen Rechten stellt anschließend eine Verbindung mit einem vCenter Server her. Hierfür wird das PowerCLI Cmdlet „Connect-VIServer“ verwendet:

Connect-VIServer -Server <vCenter IP> -User <vCenter User> -Password <vCenter UserPassword>

z.B.: 
Connect-VIServer -Server 192.168.1.1 -User admin@vsphere.local -Password DuKommstHierNetRein

Damit habt Ihr eine Verbindung zum vCenter Server hergestellt und könnt auf die VMs zugreifen.

Um nun einen Netzwerkadapter von E1000 auf VMXNET3 einzustellen, müsst Ihr die betreffende VM herunterfahren. Anschließend ändert Ihr den, bzw. die Netzwerkadapter mit folgendem Befehl:

GET-VM -name "<VM-Name>" | Get-NetworkAdapter | Where { $_.Type -eq "E1000" } | Set-NetworkAdapter -Type "VMXNET3"

Mit dem Befehl werden zunächst alle Netzwerkadapter der betreffenden virtuellen Maschine eingelesen, die dem Typ E1000 entsprechen. Anschließend werden nur diese Adapter auf dem Typ VMXNET3 geändert. Wenn Du einen E1000E-Netzwerkadapter ändern willst, brauchst Du nur den Wert „E1000“ in dem Befehl anpassen. Lässt Du den Where-Teil ganz weg, änderst Du alle konfigurierten Netzwerkadapter der VM auf den neuen Typ.

E1000 auf VMXNET3 ändern
Der Netzwerkadapter der virtuellen Maschine wurde von E1000E auf VMXNET3 geändert.

Anschließend kannst Du die virtuelle Maschine wieder einschalten. Statische IP-Adressen müssen neu eingetragen werden, daher kann es empfehlenswert sein, die Netzwerkkarte zunächst auf „nicht verbunden“ zu stellen, damit keine Änderungen im DNS eingetragen werden. Zudem kannst Du im Geräte Manager von Windows noch die alte Netzwerkkarte löschen (Ansicht -> Ausgeblendete Geräte einblenden).

Ebenfalls interessant:

Dieser Artikel ist wie alle anderen auf dieser Seite kostenlos für Dich und ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wer möchte, kann diesem Blog eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kleinen Spende (PayPal) oder über die Amazon Wunschliste zukommen lassen.

Schreibe einen Kommentar