Monatsarchiv: Februar 2018

vsphere-logo

VM mit dem vSphere Client exportieren

Eine VM mit dem vSphere Client exportieren ist eine ziemlich einfache Angelegenheit. Die Vorgehensweise ist in allen aktuellen Versionen (seit ESXi 4.1) die gleiche. Wir bedienen uns der Funktion, eine Kopie der virtuellen Maschine in das OVF-Format zu speichern.

Veeam – Fehler bei Backup einer VM mit Windows 10

Obwohl die Backup Software Veeam bereits einige Versionen weiter ist, kenne ich Umgebungen auf denen noch die Versionen 7 oder 8 zum Einsatz kommen. Sofern diese Versionen für die jeweiligen Systemumgebungen ausreichen, spricht auch nichts dagegen. Probleme treten aber meist dann auf, wenn neue, modernere Systeme in das Backup integriert...

Gruppenrichtlinien

Gruppenrichtlinien aktualisieren

Mit Gruppenrichtlinien können Administratoren wichtige Computer- und Benutzereinstellungen zentral steuern und diese über das Netzwerk verteilen. Durchgeführte Änderungen an den Gruppenrichtlinien aktualisieren sich auf Computern im Active Directory automatisch. Entweder nach 90 Minuten oder einem Neustart des Rechners. Glücklicherweise lässt sich das Ganze aber auch beschleunigen.

PowerShell - TechFAQ

Hyper-V VM verschieben per PowerShell

In der Regel lassen sich Livemigrationen bei Hyper-V Servern über die grafische Oberfläche durchführen. Dank eines des recht guten Assistenten gestaltet sich das auch nicht all zu schwierig. Was aber, wenn der Hyper-V Server in einer Windows Server Core Version installiert wurde? Hier bleibt nur der Weg, die VM per...