Monatsarchiv: Juni 2017

Microsoft .NET Framework

.NET 3.5 installieren auf Windows Server

Für viele Anwendungen benötigt man auf einem Windows Server 2012 (R2) oder Windows Server 2016 weiterhin das .NET Framework in der Version 3.5. Die Installation kann sich dabei aber äußerst schwierig gestalten. Denn, die benötigten Dateien werden bei der Installation des Betriebssystems nicht mit kopiert. Hier beschreibe ich zwei gängige...

Powershell

VHD Datei öffnen und einbinden

Mittels dem Kommandozeilentool DISKPART lässt sich sehr leicht eine VHD Datei öffnen und dem System als Laufwerk zur Verfügung stellen. DISKPART ist in allen aktuellen Windows Betriebssystemen von Haus aus enthalten. Es dient der erweiterten Datenträgerverwaltung unter Windows.

Der Ordner hat die Maximalgröße erreicht

Die Meldung „Der Ordner hat die Maximalgröße erreicht“ erscheint in Microsoft Outlook, wenn die konfigurierte Maximalgröße für die PST oder OST Datei erreicht wurde. Daraus resultiert, dass vereinzelt keine E-Mails oder Ordner gelöscht, verschoben oder umbenannt werden können.

TECH-FAQ.NET - Fragen, Lösungen, Denkanstöße

PST Datei verkleinern

Microsoft Outlook speichert sämtliche Daten in Datendateien (PST oder OST). Die Dateigröße wächst dabei kontinuierlich an, wenn keine Elemente entfernt werden. Was viele Anwender aber nicht wissen, die Datendateien behalten ihre aktuelle Dateigröße bei, auch wenn Mails gelöscht werden. Daher solltest Du regelmäßig manuell die PST Datei verkleinern.

SBS Logo

DataServiceComponents.log löschen

Wenn der Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk eines Windows Servers knapp wird, sind meist temporäre Dateien oder alte Logfiles daran beteiligt. Bei einem Small Business Server kann eine Maßnahme eine Menge Speicherplatz wieder freigeben: Die Datei DataServiceComponents.log löschen.

Bildschirm verhindern

Ändern des Bildschirmschoners verhindern

In bestimmten Konstellationen kann es durchaus sinnvoll sein, das Ändern des Bildschirmschoners verhindern zu wollen. Heruntergeladene Bildschirmschoner oder eine Diashow mit privaten Fotos haben auf Firmencomputern nichts verloren. Vielen Anwendern fehlt entweder das Bewusstsein dafür oder es ist ihnen schlichtweg egal. Diesem Treiben lässt sich jedoch mit einer Gruppenrichtlinie generell...