Wenn der Dienst „Veeam Backup Service“ nicht mehr gestartet werden kann und die Veeam Konsole sich deshalb nicht mehr öffnet, könnte die Ursache darin liegen, dass der Server-, bzw. Computername nach der Installation von Veeam geändert wurde. Veeam legt nämlich bei der Installation verschiedene Registry-Keys für die integrierte Microsoft SQL-Datenbank an, in denen der Servername hinterlegt ist. Weiterlesen